Christina Roßmann

Das beste Geschenk- nicht nur zu Weihnachten

#6 Was macht mich einzigartig?

Ich habe die Antwort auf die Frage #6 meiner 10 Kernfragen zur Weihnachtszeit vorgezogen. Das passte jetzt so gut.

In den besinnlichen Weihnachtstagen hat man Zeit, um beispielsweise über Geschenke nachzudenken.

Meiner Erfahrung nach trägt jeder sein Geschenk bereits bei sich: Das ist die eigene Einzigartigkeit.

Was macht mich besonders für mich und auch für andere? Ich glaube, dass meistens eine kleine Besonderheit Menschen zueinander finden lässt. Wir erkennen so, wer zu uns passt. Wer teilt beispielsweise ähnliche Werte?

Warum ist diese Frage wichtig?

Du triffst mit dem Wissen um Deine Einzigartigkeit und um Deine eigenen Werte Menschen, denen genau Dein Wesen und Deine Art gefällt. Meiner Meinung nach gibt es nicht nur im Business Konfliktpotenzial, wenn jeder in eine fremde Rolle schlüpft. Irgendwann kommt der wahre Kern zum Vorschein. Und dann? Dann passt es logischerweise nicht mehr.

Warum hat mir die Antwort auf diese Frage auf meinem eigenen Weg geholfen?

Durch meine Einzigartigkeit finden mich genau die Menschen, die zu mir passen. Es gibt nicht mehr so viele Umwege.

Ist das nicht großartig? Ich habe wunderbare Kunden. Meine Arbeit erfüllt mich auch deshalb sehr. Wir passen zueinander, da wir wissen wer wir sind. Finde Deine Einzigartigkeit heraus und zeige sie. Mit allen Ecken und Kanten.

Meine Vision:

Ich trete dafür an, dass die Hemmschwelle zu dem Thema Finanzen reduziert wird. Ich trete dafür an, dass sich mehr Menschen mit ihrer finanziellen Situation beschäftigen. Ich gehe noch weiter. Es sollte für jeden so normal sein wie Zähneputzen. Ebenso möchte ich jeden dazu einladen, zu erkennen, wie großartig er ist.

In diese Themen möchte ich wieder mehr Vertrauen und Leichtigkeit bringen. Verbunden mit einer guten Struktur, die die einzelnen Puzzleteile zusammensetzt.

Ich stelle mir immer  wieder folgende Frage: Was sollte ich aus dieser Situation jetzt lernen? Da sind wir schon fast bei meiner eigenen Geschichte zu diesem Thema. Aus meinem starken Interesse der persönlichen Weiterentwicklung heraus frage ich mich auch oft: Was will das Universum mir damit sagen?

Es ist alles richtig. Ich kann vertrauen. Selbsterkenntnis ist der Anfang von dem persönlichen Weg.

Vieles wird leichter.

Passt zu einer solchen Lebenseinstellung mit sehr konkreten Werten der Beruf Bankkauffrau?

Ein klares JA!

Mathematik und Logisches Denken fielen mir immer schon sehr leicht. Das war auch ein Grund, weshalb ich mir vor vielen Jahren diesen Beruf aussuchte.

Meditation, Yoga und vieles mehr fasziniert mich ebenso wie die Erstellung von individuellen Finanzkonzepten.

Dieses zu kombinieren ist für mich und auch für viele meiner Kunden ein großes Geschenk!

Für Dich:

Ich lade Dich ein, diese besinnliche Weihnachtszeit zu nutzen. Was ist Deine Einzigartigkeit? Lebst Du sie bereits? Was kannst Du auch anderen Menschen damit schenken?

Ich weiß, dass es funktioniert. Probiere es aus.

Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein friedliches Weihnachtsfest mit viel Zeit für den Augenblick.

Denn Du bist Du,

Deine Christina

 

 

Schreibe einen Kommentar